BIU World Network BIU English BIU Español BIU Português BIU Français BIU Deutsch BIU 中文 / Chinese BIU 日本語 / Japanese BIU Русский / Russian BIU Arabic / العربية
1300x400_about_BIU_a.jpg
1300x400_about_BIU_b.jpg
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow

Die Bildung der Zukunft.

Die Zukunft der Bildung oder die Bildung der Zukunft.

 

Bircham International University

 

Vielen Dank für Ihr Interesse an Bircham International University (BIU).

Gönnen Sie sich eine Minute um sich über die Eigenschaften und Möglichkeiten zu informieren, die diese einzigartige Fernstudienuniversität Ihnen bieten kann. Fühlen Sie sich anschließend frei uns zu kontaktieren, und wir werden unser Bestes geben, alle Ihre Fragen zu beantworten.

 

BIU Die Bildung der Zukunft

 

Die Bildung der Zukunft

 

Bildung ist der Prozess, der den Erwerb von Fähigkeiten und die Weitergabe von Wissen erleichtert, um uns auf unsere eigene Entwicklung und die der Gesellschaft vorzubereiten. Und hier liegt das Hauptproblem. Bildung bereitet uns auf die heutigen Jobs und Funktionen vor, aber nicht auf die der Zukunft, welche noch nicht erdacht worden sind.
Unser derzeitiges Bildungssystem ist das Ergebnis des wachsenden Spezialisierungsbedarfs durch die industrielle Revolution, die durch wissenschaftliche Forschung gestärkt wurde. In den letzten zwei Jahrhunderten war das Bildungssystem der intellektuelle Motor der sozialen und wirtschaftlichen Veränderungen, die definierten, was wir heute darstellen. Wir haben noch nie das Niveau an Wohlbefinden und Gesundheit erlebt, das wir heute genießen. In 200 Jahren ist die Armut von 90% auf 10% gesunken, die Kindersterblichkeit ist minimal und die Lebenserwartung erreicht fast ein ganzes Jahrhundert.
Wir sind uns jedoch nicht bewusst, dass die Welt durch künstliche Intelligenz so stark revolutioniert wird, dass die meisten Jobs, die wir heute haben, in Zukunft nicht mehr existieren werden. Niemand scheint zu begreifen, dass die Mittelschicht, die die Grundlage der Gesellschaft und der Wirtschaft bildet, in den nächsten zwanzig Jahren sicherlich ihre Arbeitsplätze verlieren wird, da all die Funktionen, die sich auf Spezialisierung, Wiederholung von Aufgaben und Datenmanagement konzentrieren, von Maschinen effizienter ausgeführt werden. Das passiert heute schon. Ein weiteres Problem besteht darin, dass die Bildungssysteme darauf ausgerichtet sind, die Studenten auf die Jobs vorzubereiten, die Computer immer besser ausführen, ohne Fragen zu stellen und ohne ein Gehalt zu verlangen.
Aber verlieren wir nicht die Hoffnung. Es wird immer Funktionen geben, die das ausschließliche Vermächtnis der Menschheit sein werden, solange menschliche Wesen diesen Planeten bevölkern. Es spielt keine Rolle, wie effizient ein System oder ein Dienst werden kann. Menschen müssen immer mit anderen Menschen interagieren. Maschinen gehen weder gut mit Unvorhersehbarem, noch mit kritischem Denken um. Die großen intellektuellen Sprünge resultieren normalerweise aus der Verbindung von Dingen, die unterschiedlich und ohne Beziehung zueinander stehen, zum Beispiel: Fahrrad + Drachen = Flugzeug. Die Automatisierung zerstört zwar zahlreiche Arbeitsplätze, bietet aber auch viele Möglichkeiten.
Bildung muss zukünftige Generationen darauf vorbereiten, mit einem technologischen Umfeld umzugehen, das in der Lage ist, einen Großteil der Aufgaben, die wir heute ausführen, lösen und ersetzen zu können. Tut sie das? Die traditionelle Bildung festigt ihren soliden akademischen Fortschritt mit langjähriger Verzögerung in Bezug auf die Realität, während die Moderne zunehmend fließender wird und sich immer schneller verändert. Maschinen steuern diese Informationsflut sehr gut, aber zum Glück können sie nicht ersetzen was uns menschlich macht: nämlich Emotionen zu verstehen, neue Probleme zu lösen, nicht verwandte Konzepte in Beziehung zu setzen, um neue Ideen zu generieren und uns miteinander zu verbinden. Es wird immer Jobs geben, die diese Fähigkeiten erfordern.
Die Bildung der Zukunft muss kritisches Denken dem Auswendiglernen vorziehen, Kreativität auf dem Weg zur Effizienz fördern und die Bedürfnisse dieser neuen Welt verstehen, in die wir bereits eingetaucht sind. Die Wenigen, die dies verstanden haben, stehen bereits an der Spitze des technologischen Imperiums, das den Kurs unserer Wirtschaft und Gesellschaft auf globaler Ebene bestimmt, aber was ist mit all den Anderen? Die Bildung der Zukunft ist die Antwort. Das Studieren sollte flexibel sein und innovative Spezialisierungen fördern, um auf den neuen Wellen der Möglichkeiten zu surfen, die unser tägliches Leben durchdringen. Die Ausbildung sollte erschwinglicher und vor allem kontinuierlich sein, da es nicht mehr ausreicht, Uni-Absolvent oder Arzt zu werden. Wir dürfen mit dem Lernen nie aufhören, sondern müssen Veränderungen voraussehen und bewältigen. Das ist wichtig! Das Problem ist nicht die Technologie, sondern wir sind es. Wir müssen eine neue Art des Studiums für eine neue Welt ersinnen und verstehen, dass Computer nicht hier sind, um uns zu ersetzen, sondern um uns zu stärken.
Fernunterricht spielt eine wichtige Rolle in dieser jungen Zukunft, aber machen wir keinen Fehler, Online-Universitäten haben keinen Verdienst. Fernunterricht ist nichts anderes als eine Formel, um diejenigen auszubilden, die geographisch weit entfernt leben. Der wahre Wert liegt beim Studenten der sich für den Fernunterricht entscheidet und muss die Entschlossenheit, Verantwortung und Motivation widerspiegeln, ein akademisches Fernstudium im Alleingang abgeschlossen zu haben. Genau diese Eigenschaften bilden die Säulen des Erfolgs in der nahen Zukunft, die bereits unsere Gegenwart prägen. Diese Eigenschaften, die durch innovative akademische Programme, die kritisches Denken fördern, verstärkt werden, sind der Weg zum Studium der Zukunft. Für weitere Infos...

 

Wichtig ist was Sie wissen und nicht wie viel Sie studieren sollen, oder auf welche Art und Weise Sie dieses Wissen erlangt haben. Eine Fernstudien-Universität sollte die Dinge vereinfachen und keine Hindernisse schaffen.

 

Wollen Sie es ausprobieren?

 

Die Fernunterrichtsstudiengänge von BIU sind erschwinglich und werden vollständig per Korrespondenz, nicht online, durchgeführt. Die Curricula sind entworfen worden, um die Bedürfnisse der erwachsenen Studenten zu erfüllen, ohne sich überdeutlich in ihr Berufsleben einzumischen. Credits für vorherige Studien und Berufserfahrung können angerechnet werden. Bei der Einschreibung wird BIU ein personalisiertes Fernstudium erstellen, danach die entsprechenden Lehrbücher an die angegebene Adresse versenden. Der Student verpflichtet sich Reports über die zugewiesenen Lehrbücher zu erstellen, um seine akademischen Programmfortschritte und deren Ergebnisse bewerten zu können. Ein Projekt oder eine These ist für jedes Master- / Doktoratsstudium via Fernunterricht, erforderlich. Für weitere Infos...

 

 

Die Fernstudien für Erwachsene schlagen heute die Richtung ein in der Bircham International University seit Jahren bahnbrechend unterwegs ist. Für weitere Infos...

 

Eine Investition in Bildung zahlt immer die besten Zinsen.

Zahlungspläne von bis zu 24 Monatsraten.

Brauchen Sie sonst noch etwas?

 

Fernstudienabschlüsse Bircham International University

 

BIU BÜROS - Fernstudien-Universität - Kontakt ...
Stellen Sie uns bitte gerne weitere Fragen. :)

 

banner-back-biu.jpg
banner-back-biu.jpg
Privatsphäre & Datenschutz

Gemäß dem Europäischen Datenschutzgesetz 2016/679 genehmigt die Kontaktaufnahme mit einem der Büros von Bircham International University per Telefon, E-Mail, Postweg, soziale Netzwerke oder anderer in unserer Web angegebenen Medien BIU zur Nutzung der von Ihnen bereitgestellten Daten. Wir verwenden ebenfalls Cookies, um unsere Dienste durch die Analyse Ihrer Navigationsgewohnheiten und Präferenzen zu verbessern (Sie können diese Konfiguration abändern).